user_mobilelogo

noch ein Neuer

2 Jahre 10 Monate her
kleine nixe
Beginner
Beginner
Beiträge: 4
Mehr
Autor
noch ein Neuer #1
Hallo zusammen
bin robert 58 jahre jung und komme aus bayern
bin seit etlichen jahren mineraliensammler und und vom gelben mineral hab ich noch nie was gefunden !
hab mir vor 3 jahren ne goldwaschpfanne gekauft und hab auch schon so manchen versuch unternommen
doch leider immer erfolglos
da ich nicht weis ob es an mir bzw.an meiner techik oder an meinen suchstellen liegt
hoffe ich von euch ein paar brauchbare tips zu erhalten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her 2 Jahre 10 Monate her von t0mbstone.
t0mbstone
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 553
Mehr
noch ein Neuer #2
na willkommen im Forum.
Wir helfen so gut wir können.
Mit Pfanne only is echt hart.
Und Zeit musst dir reservieren für dieses Hobby.
Schaufeln statt ewigs laufen.
Ich hatte irgendwann auch keine lust mehr auf Kluftkloppen bei wechselhaften Wetterbedingungen.

Enjoy.
Lies lern und frag einfach.

Vor allem aber wie Goldminer sagen würde... Ab an den Bach.

cheers und gut Gold

kein Gramm ohne Leidenschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her
kleine nixe
Beginner
Beginner
Beiträge: 4
Mehr
Autor
noch ein Neuer #3
Danke für deine nette begrüsung
also zeit nehme ich mir schon ,und da mein umgang mit der pfanne nicht der sicherste ist werde ich es wohl erstmal mit einem waschkurs versuchen :(
könnt ihr mir da eine anlaufstelle sagen ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her 2 Jahre 10 Monate her von t0mbstone.
t0mbstone
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 553
Mehr
noch ein Neuer #4
Da braucht es keinen waschkurs.

Versuch im youtube zu schauen. Es gibt tausend videos wie man die pfanne richtig bedient. Glaub mir es ist total einfach mit etwas uebung.
Ich denke eher dein problem ist schwermineralhaltigen sand in die schuessel zu werfen.
ich empfehle dir erst ein loch zu graben und dann deine probe in die schuessel zu werfen.

oder eben du gehst auf flutgold und pruefst nur die oberen 10cm aber an hoeffigen stellen.. also dort wo eher schweres zeug liegen bleibt und leichtes davon gespuehlt wird.
grosse steinbrocken und kiesbaenke mit faustgrossen steinen sind besser als feiner sand.



www.goldwaschen-sachsen.de/forum2/die-ri...ite-graben.html#6952

kein Gramm ohne Leidenschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her
rt909
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 536
Mehr
noch ein Neuer #5
Hi Robert, willkommen im Forum.
schon mal das Konzentrat der Pfanne genauer begutachtet und Mineralienzusammensetzung hinsichtlich Dichte abgeschätzt? Schon mal Selbsttest unter Zugabe von winzigem Bleischrot in die Pfanne gemacht? Ein Kurs schadet sicher nicht. Die unzähligen Youtube-Videos helfen aber auch schon weiter.
Viel Spaß am Bach, Mike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her 2 Jahre 10 Monate her von t0mbstone.
t0mbstone
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 553
Mehr
noch ein Neuer #6
Das mit dem bleischrot is ne super idee mike.

Genau. Geh in den angelladen und kauf dir fischerblei in mehreren groessen.

Die kannst in deine waschversuche drunter mischen.
Ziel ist... das blei am einen ende der schuessel und den rest am anderen ende der schuessel.

Eine zuckerloeffelgrosse menge sollte zum trainieren reichen.

kein Gramm ohne Leidenschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her
rt909
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 536
Mehr
noch ein Neuer #7
So hab ich`s mir beigebracht....als ich noch nicht wusste, dass Dank der ständig besoffenen Jäger das meiste Blei ohnehin in den Bächen an den Orten mit dem Gold rumliegt...Kugelblei der Angler ist natürlich die Königsdisziplin. Dachte eher an geschroteten Lötzinn....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her
t0mbstone
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 553
Mehr
noch ein Neuer #8
wenn der schwierigkeitsgrad zu hoch wird kann man das kugelblei auch kleinklopfen ;D

kein Gramm ohne Leidenschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her
Saxonydigger
Moderator
Moderator
Beiträge: 817
Mehr
noch ein Neuer #9
Glück auf Robert!

Auch von mir ein herzliches willkommen und viel Spaß hier im Forum!

Gruß Saxonydigger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her
kleine nixe
Beginner
Beginner
Beiträge: 4
Mehr
Autor
noch ein Neuer #10
Danke euch mal für die hilfreichen tricks werde das morgen gleich mal ausprobieren
da ich vor 30 jahren mal geangelt habe müsste ich noch irgendwo so bleikugeln rummliegen haben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.090 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen /Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Ok Ablehnen