user_mobilelogo

--Vorstellung-- Hallo aus Mittelhessen

3 Jahre 2 Monate her
GoldSN-22
Beginner
Beginner
Beiträge: 4
Mehr
Autor
--Vorstellung-- Hallo aus Mittelhessen #1
---(Hallo Administrator. Da ich keine passende Kategorie gefunden habe, mache ich meine Vorstellung hier. Bitte die Vorstellung einfach in die richtige Kategorie verschieben)---


Hallo Goldsucher Freunde. Nun ja was soll ich sagen mich hat es auch erwischt ...
Aber erst mal zu meiner Person:

Ich bin 31 Jahre alt, verheiratet und habe einen Sohnemann der 3,5 Jahre alt ist.
Ich bin vom Beruf Elektroingenieur und arbeite in der Hardwareentwicklung (Elektronik).
Schon von Kind auf an bin ich leidenschaftlicher Bastler. Dem entsprechend habe ich auch sehr viele
technische Hobbys wie: Elektronik, Modellbau (Modellflug) Maschinenbau (Konstruktion und Bau von CNC Maschinen)...
also im Grunde alles, was mit Technik zutun hat.

Vor einiger Zeit habe ich mich mit dem Thema Gold beschäftigt und bin beim Thema Goldwaschen hängen geblieben.
Es ist ein sehr spannendes Thema und ich freue mich sehr darauf damit zu beginnen.

Da wie oben schon erwähnt ich tagtäglich sehr viel mit Technik zutun habe, ist mein primäres Ziel bei der Goldsuche abschalten zu können
und nicht ständig über komplexe Techniken und Rechnungen nachdenken zu müssen. Als positiven Nebeneffekt würde ich mich natürlich
über Funde freuen.

Aufgrund meiner Leidenschaft zum Basteln, ist es denke ich selbsterklärend, dass ich mein Equipment (Waschrinne, Anlage...) selber konstruieren und bauen werde.
Natürlich werde ich nicht das Rad neu erfinden sondern bei den großen Jungs abgucken...

Mein Ziel ist es eine kleine Minianlage (500mm) zu bauen, um das Konzentrat zu waschen, eine Bachrinne (1000mm + Trichter) und eine Standanlage (1500mm) um auch am Ufer waschen zu können.
Das Material für den Bau der Anlagen ist schon alles hier. Ich werde versuchen alles hier zu dokumentieren.

Als NEULING in diesem Bereich habe natürlich 100e Fragen, auf die ich hoffe, hier Antworten zu bekommen. Ich hoffe, dass ich niemanden auf die Nerven gehen werde,
wenn ich am anfang mehrere Fragen in Bezug auf den Bau der Anlagen stellen werde.

Ansonsten freue ich mich ab nächste Woche richtig starten zu können.


Liebe Grüße
GoldSN-22

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her
Jolly
Senior-Wäscher
Senior-Wäscher
Beiträge: 78
Mehr
--Vorstellung-- Hallo aus Mittelhessen #2
Willkommen :)

Zuerst einmal möchte ich dir mitteilen, dass eine "Standanlage", auch Highbanker genannt, mit motorisierter Unterstützung in den genehmigungspflichtigen Bereich fällt. Näheres wist du sicherlich bei deinem Forstamt erfahren. Auch gibt es eine Menge bezüglich hießiger Naturschutzgebiete zu beachten, denn da ist das Waschen meist tabu.

Bei weiteren Fragen finden sich hier sicher viele Leute, die dir helfen können, nur das Gold musst du dir noch selbst suchen und erwaschen ;)

Folgende Benutzer bedankten sich Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her 3 Jahre 2 Monate her von GoldSN-22.
GoldSN-22
Beginner
Beginner
Beiträge: 4
Mehr
Autor
--Vorstellung-- Hallo aus Mittelhessen #3
Hey,
super danke für den Tipp. Ich hab mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt als ich von einer Standanlage gesprochen habe. Damit meinte ich natürlich diese Rinnen die einen Trichter haben und mit einer Wasserpumpe mit Wasser versorgt werden. So eine wie die hier im Video:


Oder sind diese Anlagen auch nicht erlaubt? Wusste nur kein anderen Namen als "Standanlage".

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her
Jolly
Senior-Wäscher
Senior-Wäscher
Beiträge: 78
Mehr
--Vorstellung-- Hallo aus Mittelhessen #4
Genau solche sind das. Das sind sogenannte Highbanker. "Nicht erlaubt" ist der falsche Ausdruck, aber bei jeglichem Motoreinsatz muss das mit der zuständigen Behörde abgesprochen und genehmigt sein. Dabei ist es egal ob Elektro- oder Verbrennungsmotor und wofür dieser verwendet wird (neben der Wasserentnahme gibt es auch Sauggeräte. Unter dem Begriff "Dredge" findest du mehr dazu).

Hier steht es ganz gut beschrieben:
www.freiheit-durch-gold.com/gold-und-mineralienwaschen-erlaubt/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her
rt909
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 542
Mehr
--Vorstellung-- Hallo aus Mittelhessen #5
Hi AuSn-22,
schön, hier einen gleichgesonnenen zu treffen. Ich komme aus dem Sondermaschinenbau....
Zum Bastelhobby kurz so viel:
Als erstes musst Du Gold finden und Dir nützt Deine beste Eigentechnik nix, wenn Du am Bächel stehst und den hi-end-Highbanker stundenlang mit taubem Material fütterst. Schritt 1, checken dass die Goldbücher und publizierten Schlauheiten zum Goldwaschen als Richtlinie, nicht als Handlungsgrundlage anzusehen sind und lernen wo das Gold tatsächlich liegt. Dann reifen die Waschhilfen- und Techniken von ganz alleine. Das was erlaubt und verboten ist steht hier im Forum eigentlich mehrfach aufgeschrieben.
Alles Gute und viel Erfolg bei Deinem neuen Hobby,
Mike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her 3 Jahre 2 Monate her von GoldSN-22.
GoldSN-22
Beginner
Beginner
Beiträge: 4
Mehr
Autor
--Vorstellung-- Hallo aus Mittelhessen #6
Hallo Jolly,
danke für den Tipp hab mir das ganze mal durchgelesen. Hätte nicht erwartet das es doch so streng genommen wird. Das würde ja bedeuten die 1000e Menschen die bei Youtube ihre Videos einstellen zum größtenteils Genehmigungen haben müssen...

@ rt909
Ja hast natürlich Recht. Ich bemühe mich mich zuerst mit der Theorie zu beschäftigen. Das mache ich seit etwa 3 Wochen. Zusätzlich habe ich mehrere Stunden damit verbracht mit der Pfanne zu üben. Hab dafür (da gerade nichts anderes zur hand) etwas Lötzin von Grob bis ganz fein zerkleinert und einfach mit Material ausm Bach gemicht. Hat sehr gut geklappt.
An einem See habe ich mit der Pfanne mehrfach gewaschen. Hab leider nut Blacksand gefunden. Gutes Zeichen?... aber dient ja nur zur Übung.

Ich taste mich langsam ran.

Das mit den Genehmigungen muss man natürlich ernst nehmen. Kennt jemand auf die Schnelle eine allgemeine Anlaufstelle wo man sich erkundigen kann? Denke die Gemeinde wird mir da nicht weiter helfen können...


LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her
Jolly
Senior-Wäscher
Senior-Wäscher
Beiträge: 78
Mehr
--Vorstellung-- Hallo aus Mittelhessen #7
Zu Youtube: Viele videos kommen da aus der schweiz, spanien, Österreich, frankreich. Die Gesetze bzw der Text bezieht sich aber nur auf Deutschland.

Wenn du Infos brauchst zur Rechtslage, dann findest du diese denke ich am Besten beim jeweiligen Forstamt.

Wieder zu Youtube: Nicht alles Glauben, was dort erzählt wird. Wenn dort jemand an der Eder in einer Doku steht und aus einer Pfanne angeblich 1-2 Gramm Gold rausholt, ist so etwas definitiv gestellt. Dazu gibt es noch einige Schwarze Schafe, die ohne Rücksicht auf Verluste in der Gegend rumschaufeln und dredgen, sodass es Beispielsweise in einigen Gebieten der Schweiz Zeitweise Komplettverbote gibt.

Auch bitte darauf achten, welche Laichzeiten der Fischpopulationen in deinem Fluss zu beachten sind. Da gibt es schon schöne Diskussionen hier im Forum und anderswo. Wir Handhaben das Grundsätzlich so: Ufer- und Wasserpflanzen werden nicht angeschaufelt, bei Wurzeln in der Bank ist auch schluss dort. Schlussendlich geht es ja darum die Natur zu genießen und nicht, sie zu schädigen :)

Folgende Benutzer bedankten sich Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her
GoldSN-22
Beginner
Beginner
Beiträge: 4
Mehr
Autor
--Vorstellung-- Hallo aus Mittelhessen #8
Super danke für deine Tipps.

Bei den Videos beziehe ich mich natürlich nur auf die die in Deutschland aufgenommen wurden. Primär ist erstmal für mich nur Deutschland interessant. Wenn das Hobby größere Maße annimmt, wird natürlich auch Ausland interessant.

Doch sowas muss erst mit der Familie verknüpft werden ;)

Ansonsten werde ich deine Ratschläge beherzigen und mich langsam an die Sache ran tasten.


LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her 3 Jahre 2 Monate her von t0mbstone.
t0mbstone
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 565
Mehr
--Vorstellung-- Hallo aus Mittelhessen #9
Hunderte deiner fragen werden beantwortet wenn du klein anfaengst und die technik verstehen lernst.
Das kostet dich nerven und vor allem zeit. Ausdauer auch aber das ist ne andere sache.

Aus der erfahrung die du dort sammelst waechst das was du mal basteln wirst.

Aller ander ansatz ist falsch.

See ya on ribeirosch.
Peace und willkommen im forum

kein Gramm ohne Leidenschaft
Folgende Benutzer bedankten sich rt909, Jolly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.118 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen /Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Ok Ablehnen