user_mobilelogo

Erste Versuche an einem Bach im Südschwarzwald

10 Monate 1 Woche her
wotanric666
Beginner
Beginner
Beiträge: 2
Mehr
Autor
Erste Versuche an einem Bach im Südschwarzwald #1
Diese Woche komplettierte ich meine Ausrüstung und machte mich als Neuling auf an einen Bach im Südschwarzwald. Trotz der anhaltenden Hitze führt dieser noch viel Wasser. Es gibt kleine Wasserfälle, Medizinball große Steine kleinere Kiesel- u. Sandbänke. Ich suchte mir einige Gumpen nach Wasserfällen und grub hinter den Steinen das Material aus, siebte es durch und wusch es in der Pfanne.
Erste Erkenntnis nach 7 Stunden waschen. Das nächste mal wird ein feineres Sieb genommen. Bei dem zu erwartenden Flitter, waren einfach zu viele Steinchen noch in der Pfanne.
Am Ende meines ersten Waschtages begutachtete ich meinen Fund zu Hause in Ruhe uns stellte Fest, das alles was in der Pfanne am Bach so schön glänzte, sich als Glitter heraus stellte. Macht aber nichts! Ich sehe als Training und Verbesserung mit der Ausrüstung an.
Was nehme ich von meiner ersten Schürferfahrung mit:
1. Feineres Sieb - erleichtere das waschen am Bach doch wesentlich
2. Ausrüstung - nächste Anschaffung wird eine entsprechende Watthose, da die Gumpen, zumindest in diesem Bach , ziemlich tief waren.
3. Meine selbstgebaute Henderson Pumpe muss ich noch verbessern.
4. Was mir etwas zu schaffen machen waren die Lichtverhältnisse am. Bach. Links und rechts vom Bach sind Bäume. Durch das Blätterwerk war der Lichteinfall immer unterschiedlich und gestaltete die Begutachtung der gewaschenen Pfannen etwas schwierig. Gibt es zu dieser Thematik irgendwelche Tips von euch?
5. Die summenden Viecher (Stechmücken, Fliegen, Bemsen, etc...) nerven. Entsprechende Mittel bringen nichts. Werde ich wohl weiter mit leben müssen.
6. Ein gewisser Anteil der Menschheit sind Schweine und haben unserer Natur gegenüber kein Respekt und Gewissen. Der Bach an dem ich war, ist rech abgelegen und nicht so einfach mit dem Auto anzufahren. was dort aber an Müll rum gelegen ist, war erschreckend. Autoreifen, Bauschutt, Plastikmüll, etc.!
Aus diesem Grunde werde ich zu meine nächsten Waschtag auch entsprechende Behältnisse mitnehmen, um zumindest einen Teil des Mülls mitzunehmen und zu entsorgen. Vielleicht hilft es meinem Karma, meinem Gewissen auf alle Fälle.

Nächste Woche gehts wieder raus. Gleicher Bach, verschiedene Stellen.

Gruß Wotanric
Folgende Benutzer bedankten sich Sachse, Saxonydigger, rt909, BlackLabel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Monate 1 Woche her
BlackLabel
Moderator
Moderator
Beiträge: 176
Mehr
Erste Versuche an einem Bach im Südschwarzwald #2
Viel Erfolg!

Beste Grüße
BlackLabel

Alles wird gut!
Folgende Benutzer bedankten sich wotanric666

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Monate 4 Tage her
Saxonydigger
Moderator
Moderator
Beiträge: 821
Mehr
Erste Versuche an einem Bach im Südschwarzwald #3
Bleib dran Ricardo, dann wirst du sicher erste Erfolge haben.
Folgende Benutzer bedankten sich wotanric666

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Monate 2 Tage her 10 Monate 2 Tage her von Goldrush.
Goldrush
Wasch-Experte
Wasch-Experte
Beiträge: 283
Mehr
Erste Versuche an einem Bach im Südschwarzwald #4
Hallo WOTANRIC666,

als ersten Versuch Gold zu waschen würde ich mir einen Bach aussuchen der garantiert Gold führt und wo es relativ leicht ist auch welches zu finden. Da du dir entsprechende Literatur besorgt hast, nehme ich an, dass du dies als erstes beherzigt hast.
Du hast uns nicht erzählt, wie du den Umgang mit der Pfanne gelernt hast: „ learning by doing“, einen Kurs besucht oder einem Goldwäscher über die Schultern geschaut? Deine „Glitter“-Funde kann ich natürlich nicht einordnen. Wenn es Glimmer ist, dann musst du weiter fleißig üben, denn Glimmer gehört nicht zu den Schwermineralien und würde nicht im letzten Rest übrig bleiben. Ist dein „Glitter“ aber Pyrit (Katzengold) oder andere glänzende Sulfide, dann bist du auf dem richtigen Weg.
An manchen goldführenden Bächen ist es schwierig nur mit der Pfanne Erfolge zu erzielen. Zuwenig Durchsatz oder falsche Stellen beprobt!?!
Du hast dir auf jeden Fall ein schönes Hobby ausgesucht und ich wünsche dir viel Glück. Wenn du dein erstes Gold in der Pfanne glänzen siehst ist der Bann gebrochen.

GLÜCK AUF und Goldige Grüße


NS: Der Schwarzwald ist sicherlich für einen Einsteiger nicht die optimale Gegend. Einfacher findest du im Rhein bestimmt schneller feines Gold und kannst erste Erfolge verbuchen.
Folgende Benutzer bedankten sich Saxonydigger, t0mbstone, rt909, wotanric666

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Monate 3 Wochen her
joy-03
Beginner
Beginner
Beiträge: 6
Mehr
Erste Versuche an einem Bach im Südschwarzwald #5
Hallo Goldrush,
da gebe ich dir ganz recht.
Ich habe das erst mal auch im Nord-Schwarzwald gewaschen. Null Erfolg nach ca 4 Stunden.
Hab ich was falsch gemach ! Ja !
Falsche stelle gesucht und zwar ist mir das Später erst auf der karte aufgefallen, Außenseite der Bachbiegung.

Na ja aus Fehler lernt man. ist mir nimmer passiert.

hab mir das Pfannenwaschen selbst beigebracht.
Und am Rhein wird man auf jeden fall fündig. Nichts großes aber fast jede Pfanne mit Goldflitter.

Für Einsteiger echt gut. Und man bekommt Übung dadurch.
Mit Rinne am Rhein ist es nicht so gut.
Und ACHTUNG : Wenn einer von euch an den Rhein zum Waschen gehen will, Vorsicht manche Rheinauen stehen unter Naturschutz, da kann es böse enden wenn man erwischt werden sollte.
INFO KARTE : http://udo.lubw.baden-wuerttemberg.de/public/pages/map/default/index.xhtml http://udo.lubw.baden-wuerttemberg.de/public/pages/map/default/index.xhtml
Hier findet ihr alle Natur- und Landschaftsschutzgebiete.

Und nun an alle weiter viel Erfolg
Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich Goldrush, rt909, wotanric666

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.101 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 65 Gäste und 3 Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen /Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Ok Ablehnen