user_mobilelogo

Mai 2019

7 Monate 1 Woche her 7 Monate 1 Woche her von t0mbstone.
t0mbstone
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 595
Mehr
Autor
Mai 2019 #1
Ich bin mal so frei...

Neuer Bach, neues Glück. Und nen Starfotograf dabei.
War gestern mal mit meinem Lieblingsgeologen in der Schweiz unnerwegs. Kann ja nicht immer nur Primärgold sein. Also ab in die Glazialschottergebiete.

Hatten dann auch was ausgespäht. Zwei Eiszeiten übereinander.

War n schöner Tach...


(fuck was n schönes Bild Pete!!!)





Ich wünsch euch nen goldigen Mai!

cheers

kein Gramm ohne Leidenschaft

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich Goldfux, Goldrush, Saxonydigger, fluorit68, rt909, olle-m, BlackLabel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Monate 1 Woche her
BlackLabel
Moderator
Moderator
Beiträge: 210
Mehr
Mai 2019 #2
Moin!

Schöner Bach, tolles Gold.
Danke für's Zeigen.

Grüße auch an den Steinelutscher, er möchte doch hier auch mal aktiv werden. Der kann hier so manchen Schwank aus seinem Leben beisteuern. Fotos hat er sicher genug.

Beste Grüße
BlackLabel

Alles wird gut!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Monate 1 Woche her
t0mbstone
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 595
Mehr
Autor
Mai 2019 #3
thx öle,

ja der Steinelutscher is schüchtern. Und will ned berühmt wern ^^

kein Gramm ohne Leidenschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Monate 1 Woche her
BlackLabel
Moderator
Moderator
Beiträge: 210
Mehr
Mai 2019 #4
Mein Held ist schüchtern?

Beste Grüße
BlackLabel

Alles wird gut!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Monate 2 Tage her
Saxonydigger
Moderator
Moderator
Beiträge: 835
Mehr
Mai 2019 #5
Mein goldiger Start in den Mai ;-)



Haut rein, jetzt geht die Saison richtig los!

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich Goldrush, fluorit68, t0mbstone, rt909, olle-m, BlackLabel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Monate 2 Tage her
BlackLabel
Moderator
Moderator
Beiträge: 210
Mehr
Mai 2019 #6
Moin Gero,

Dein Gold sieht aus, als wäre es aus dem Gestein herauserodiert und dort liegen geblieben, wo Du es gefunden hast.

Danke fürs Zeigen.

Beste Grüße
BlackLabel

Alles wird gut!
Folgende Benutzer bedankten sich Saxonydigger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Monate 1 Tag her
t0mbstone
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 595
Mehr
Autor
Mai 2019 #7
Grazi zum Golde Gero. sieht doch gut aus. Und n Knapp 3mm. Wat will man mehr für Saxen?

Ja öle, das sächsische Gold ist stark Primärbelastet. Das sit das schöne drann. Auch wenns kleiner bleibt dadurch. Es hat meist mehr Struktur als das alpine Glazialschotterzeuchs.

cheers

noch 23h dann hab ich au wieder Bachtime^^

kein Gramm ohne Leidenschaft
Folgende Benutzer bedankten sich Saxonydigger, fluorit68

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Monate 3 Wochen her
Goldfieber76
Beginner
Beginner
Beiträge: 13
Mehr
Mai 2019 #8
Glück auf Golder. Heute trotz miesem Wetter buddeln gewesen. Was will man machen wenn man einen Tag Urlaub eingereicht hat. Dafür war der Lohn der Mühe dann aber doch nicht zu verachten. Immerhin 189 Flitter mit 82 mg. Wasser war ja genug da. Grüße Goldfieber76

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich Sachse, Goldfux, Goldrush, Saxonydigger, fluorit68, t0mbstone, rt909, olle-m, BlackLabel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Monate 1 Woche her 6 Monate 1 Woche her von BlackLabel.
BlackLabel
Moderator
Moderator
Beiträge: 210
Mehr
Mai 2019 #9
Moin Goldfreunde!

Ich habe mir den Brückentag genommen und habe mich mit einem anderen Goldwäscher für 3½ Tage im Bayerischen Wald (Raum Bodenmais-Zwiesel) getroffen.

Tag 1 (30.05.2019):

Bach 1, bekannt für historischen Goldabbau:


Schöne Kiesbank, Innenkurve.
Leider nur acht kleinste Krümel.


Bach 2, ebenfalls bekannt für historischen Goldabbau:


Mehrere schöne Kiesbänke prospektiert doch leider nur zwei kleinste Krümel. Der Bereich scheint in letzter Zeit immer wieder umgebaut worden zu sein. Dort liegen mehrere große Steine (ca. 1 m) wie in einem Osternest auf der Böschung auf Holz. An den Steinen sind Baggerspuren zu erkennen. Möglicherweise wurde dort auch mal ein Bieberdamm beseitigt...

Tagesergebnis: ca. 1 mg. :-(



Tag 2 (31.05.2019):

Bach 3, neues Glück...
Der erste Einsatz für mein RTG-1000 (RinnenTransportGerät).


Ich habe mich in der Bachmitte hinter einem großen Stein nach unten gegraben.


Nach ca. einem halben Meter kam eine silbergraue, lehmige Schicht. Diese ließ sich recht leicht auflösen, das Wasser im Eimer sah dann aus wie flüssiges Metall.


Ergebnis: 56 mg


Fortsetzung in Juni 2019

Beste Grüße
BlackLabel

Alles wird gut!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich Sachse, Goldrush, Saxonydigger, fluorit68, t0mbstone, rt909, HansW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 62 Gäste und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen /Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.