user_mobilelogo

Fortsetzung Leitzach: Neue Bilder aus der Prospektion vor Ort: Innenkurven? - Meinungen gesucht

3 Jahre 2 Monate her
Kindheitstraum
Beginner
Beginner
Beiträge: 17
Mehr
Autor
Fortsetzung Leitzach: Neue Bilder aus der Prospektion vor Ort: Innenkurven? - Me #1
Hallo Zusammen,

Die im ersten Bericht ausgemachte Stelle steht schon mal auf der Liste.

Ich hab meine Prospektier-Begehung vor Ort an der Leitzach gestern flussaufwärts fortgesetzt und wollt noch mal eine Expertenmeinung von Euch (t0mbstone, Danke für Dein Feedback letztens).

Diese Einsteigerfragen scheinen nicht ganz so attraktiv, wie die spannenden Berichte über die Funde, aber ich leg ja bald los B) . Ihr könnt auch gern mit einer PM antworten.

Also anbei 2 Bilder, eins flussaufwärts fotografiert, eins flussabwärts, von derselben Stelle. Sie schien mir recht attraktiv.

Bild 3139: flussaufwärts fotografiert: hinten sind die bereits erwähnten Steinbarrieren aufgeführt, hier dieses mal aufgelockert, vielleicht tatsächlich eher nicht künstlich sondern im Laufe der Zeit entwickelt. Im Vordergrund Kiesbank in einer "Innenkurve".

Bild 3140: flussabwärts fotografiert, dieselbe Stelle.

Frage:

eigentlich würde ich diese Stelle "Innenkurve" als interessant bewerten, die Kiesbank scheint sich schon seit längerem zu bilden, dahinter ragen Baumwurzeln in den Kies, stark mit Moos bewachsen, Steine liegen an den Wurzeln am Ufer, vielleicht auch ganz interessante Goldfallen.

Aber, stellt man sich das Ganze bei Hochwasser vor (derzeit führt die Leitzach hier wenig Wasser), würdet Ihr das immer noch als ausgeprägte Innenkurve bezeichnen, sprich, macht hier das Graben Sinn? Oder soll ich mir darüber keinen Kopf machen, da hier klar eine Ablagerung stärkerer Gewichte/Steine stattfindet?

Wenn Ihr beim Bild 3140 in den hinteren Bereich am Ufer schräg gegenüber der Kiesbank schaut, seht Ihr leichte Wellenkronen. Hier fliesst die Stömung lang und prallt an das Verengte Ufer (gelber Pfeil) und verlangsamt sich, dort könnte es auch interessant sein, wäre so etwas wie ein Prallhang, oder?

Würd mich über Eure Meinung freuen und sorry für die krakeligen Bilder, habe mit Paint nicht besser hinbekommen :-)

Grüße

Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her
Tom
Moderator
Moderator
Beiträge: 681
Mehr
Fortsetzung Leitzach: Neue Bilder aus der Prospektion vor Ort: Innenkurven? - Me #2
Hi Christian,
ich glaube Du hast die Bilder vergessen ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her
Kindheitstraum
Beginner
Beginner
Beiträge: 17
Mehr
Autor
Fortsetzung Leitzach: Neue Bilder aus der Prospektion vor Ort: Innenkurven? - Me #3
Hallo Tom,
Danke für den Hinweis, aber ich könnte schwören....
ich versuche es nochmal. Ansonsten gerne ein Mail nennen, zu der ich die Bilder senden darf.

Grüße
Christian


Kindheitstraum schrieb: Hallo Zusammen,

Die im ersten Bericht ausgemachte Stelle steht schon mal auf der Liste.

Ich hab meine Prospektier-Begehung vor Ort an der Leitzach gestern flussaufwärts fortgesetzt und wollt noch mal eine Expertenmeinung von Euch (t0mbstone, Danke für Dein Feedback letztens).

Diese Einsteigerfragen scheinen nicht ganz so attraktiv, wie die spannenden Berichte über die Funde, aber ich leg ja bald los B) . Ihr könnt auch gern mit einer PM antworten.

Also anbei 2 Bilder, eins flussaufwärts fotografiert, eins flussabwärts, von derselben Stelle. Sie schien mir recht attraktiv.

Bild 3139: flussaufwärts fotografiert: hinten sind die bereits erwähnten Steinbarrieren aufgeführt, hier dieses mal aufgelockert, vielleicht tatsächlich eher nicht künstlich sondern im Laufe der Zeit entwickelt. Im Vordergrund Kiesbank in einer "Innenkurve".

Bild 3140: flussabwärts fotografiert, dieselbe Stelle.

Frage:

eigentlich würde ich diese Stelle "Innenkurve" als interessant bewerten, die Kiesbank scheint sich schon seit längerem zu bilden, dahinter ragen Baumwurzeln in den Kies, stark mit Moos bewachsen, Steine liegen an den Wurzeln am Ufer, vielleicht auch ganz interessante Goldfallen.

Aber, stellt man sich das Ganze bei Hochwasser vor (derzeit führt die Leitzach hier wenig Wasser), würdet Ihr das immer noch als ausgeprägte Innenkurve bezeichnen, sprich, macht hier das Graben Sinn? Oder soll ich mir darüber keinen Kopf machen, da hier klar eine Ablagerung stärkerer Gewichte/Steine stattfindet?

Wenn Ihr beim Bild 3140 in den hinteren Bereich am Ufer schräg gegenüber der Kiesbank schaut, seht Ihr leichte Wellenkronen. Hier fliesst die Stömung lang und prallt an das Verengte Ufer (gelber Pfeil) und verlangsamt sich, dort könnte es auch interessant sein, wäre so etwas wie ein Prallhang, oder?

Würd mich über Eure Meinung freuen und sorry für die krakeligen Bilder, habe mit Paint nicht besser hinbekommen :-)

Grüße

Christian

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich Tom, Saxonydigger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her
rt909
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 558
Mehr
Fortsetzung Leitzach: Neue Bilder aus der Prospektion vor Ort: Innenkurven? - Me #4
Hi Christian,
dann nimm doch das nächste Mal ein Schüsselchen mit und tunk es ein. Eigentlich solltest Du für die Leizach keinen Tip erhoffen, da das Flüssle mehrfach durchstöbert wurde und die vermeintlich verlockendsten Stellen alle anderen vor Dir auch schon verlockt hat. Daher kann jeder gut gemeinte Rat auch erfolglos in der Umsetzung sein.
Geh einfach locker an die Sache ran und versuche Dein Glück. Prallhänge/Gleithänge egal, es wird nur mit Herantasten gut. Ich habe ein kleines Bächel, dort fummelte ich auf der Prallhangseite mehr Flitter als gegenüber und 10 Meter weiter bachabwärts war es genau umgekehrt. Die Schotterbank auf dem Foto sieht gut aus und meine erste Schüssel würde ich genau in der Mitte der Bank rausholen. Von dort aus in alle vier Himmelsrichtungen jeweils eine weitere Schüssel. Dem Inhalt der Schüsseln entsprechend dann eine Richtung einschlagen und das ganze dann intensivieren. Versuch macht klug, alles Gute, Mike
Folgende Benutzer bedankten sich t0mbstone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 2 Monate her
Kindheitstraum
Beginner
Beginner
Beiträge: 17
Mehr
Autor
Fortsetzung Leitzach: Neue Bilder aus der Prospektion vor Ort: Innenkurven? - Me #5
Hallo Mike,
darauf kannst Du wetten, das werde ich als Nächstes tun, vielleicht auch mit Rinne :-).
Danke für Dein Feedback. Ich lass das Ergebnis wissen!
Einen guten Start in die Woche
Christian


rt909 schrieb: Hi Christian,
dann nimm doch das nächste Mal ein Schüsselchen mit und tunk es ein. Eigentlich solltest Du für die Leizach keinen Tip erhoffen, da das Flüssle mehrfach durchstöbert wurde und die vermeintlich verlockendsten Stellen alle anderen vor Dir auch schon verlockt hat. Daher kann jeder gut gemeinte Rat auch erfolglos in der Umsetzung sein.
Geh einfach locker an die Sache ran und versuche Dein Glück. Prallhänge/Gleithänge egal, es wird nur mit Herantasten gut. Ich habe ein kleines Bächel, dort fummelte ich auf der Prallhangseite mehr Flitter als gegenüber und 10 Meter weiter bachabwärts war es genau umgekehrt. Die Schotterbank auf dem Foto sieht gut aus und meine erste Schüssel würde ich genau in der Mitte der Bank rausholen. Von dort aus in alle vier Himmelsrichtungen jeweils eine weitere Schüssel. Dem Inhalt der Schüsseln entsprechend dann eine Richtung einschlagen und das ganze dann intensivieren. Versuch macht klug, alles Gute, Mike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Monat her
t0mbstone
Goldnugget-Radar
Goldnugget-Radar
Beiträge: 597
Mehr
Fortsetzung Leitzach: Neue Bilder aus der Prospektion vor Ort: Innenkurven? - Me #6
Ja ich würd auch einfach mal loslegen. Nach Hochwassern werden Karten neu gemischt. Leere Stellen können wieder Gold haben. Wenn auch nicht viel.

Ran an die Buletten. Sieht doch gut aus das Bächerl

kein Gramm ohne Leidenschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 1 Monat her
Kindheitstraum
Beginner
Beginner
Beiträge: 17
Mehr
Autor
Fortsetzung Leitzach: Neue Bilder aus der Prospektion vor Ort: Innenkurven? - Me #7

t0mbstone schrieb: Ja ich würd auch einfach mal loslegen. Nach Hochwassern werden Karten neu gemischt. Leere Stellen können wieder Gold haben. Wenn auch nicht viel.

Ran an die Buletten. Sieht doch gut aus das Bächerl



Hallo t0mbstone, Danke für Deine Meinung, ich werde definitiv loslegen und berichten.

Grüße
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.130 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 107 Gäste und 2 Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen /Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.