user_mobilelogo

Elbe-Gold

6 Jahre 4 Monate her
Lorenz A
Junior-Wäscher
Junior-Wäscher
Beiträge: 28
Mehr
Elbe-Gold #11
Sieht verdächtig aus.... kommt mir aber eher fragwürdig vor.
wie bist du nochmal an die rangekommen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 4 Monate her
spektro1
Beginner
Beginner
Beiträge: 7
Mehr
Autor
Elbe-Gold #12
Hab ich!^^ War vorher 3,2Mb. Wie groß darfs denn max sein? Hab leider keine Angaben dazu gefunden. Besten Dank nochmal, für die Hilfe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 4 Monate her
Lorenz A
Junior-Wäscher
Junior-Wäscher
Beiträge: 28
Mehr
Elbe-Gold #13
2Mb glaub ich, hat aber anscheinend auch was mit der auflösung zu tun
gruß lorenz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 4 Monate her
spektro1
Beginner
Beginner
Beiträge: 7
Mehr
Autor
Elbe-Gold #14
Ich hab mir Sand direkt aus dem Randbereich der Elbe geholt. Da sind dann massig von den Dingern drin. Das zu separieren hat allerdings fast 2 Tage gedauert. Insgesamt sind das etwa 0,4Gramm (Seeehr dünne Plätchen.)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 4 Monate her
Lorenz A
Junior-Wäscher
Junior-Wäscher
Beiträge: 28
Mehr
Elbe-Gold #15
wie viel sand hast du ca genommen? in kg? Ich glaub das ist eher nix.
kanns dir aber nicht versichern

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 4 Monate her
spektro1
Beginner
Beginner
Beiträge: 7
Mehr
Autor
Elbe-Gold #16
Es waren ca. 2 x 10Liter Eimer nasser Sand. In etwas 50kg also.
Aber was soll es sonst sein? Es zeigt keinerlei Spuren von Oxydation. Es lässt sich biegen und ich kann Löcher hinein stechen. Und auf Grund seiner Physionomie flittert es beim waschen in der Pfanne umher und wurde deshalb von mir mühsam einzeln aus der Pfanne geholt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 4 Monate her
Bimmelimm
Moderator
Moderator
Beiträge: 721
Mehr
Elbe-Gold #17
naggschen sand sagst du? angeschwemmtes zeug also? ohne steine dazwischen? das spricht nicht für gold.

wie haben sich denn deine flitter in der pfanne verhalten? normalerweise liegt gold unterm blacksand...

rein von der menge her halte ichs auch nicht für gold... das wäre der mords-hot-spot schlechthin. soviel liegt in der elbe, auf 2 eimer verteilt, eigentlich nicht rum.

vom foto her... hm... schwer zu sagen... mich wundern die dunklen/schwarzen reflexionen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 4 Monate her
Prießnitzgold
Wasch-Experte
Wasch-Experte
Beiträge: 146
Mehr
Elbe-Gold #18
Also ich habe wenig Erfahrung in der frage form des Goldes, aber das sieht leider eher nach Glimmer aus :dry: . Vor allem weil es schwarze u. weiße Plättchen sind oder ist das im Foto etwas verfärbt? Und solltest du das so am Ufer gefunden haben ist es sehr wahrscheinlich dass es Glimmer ist. hier ein link zum gold aus der Elbe durch moestaverne elbegold.npage.de/goldfunde/juni-2012.html .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 4 Monate her
spektro1
Beginner
Beginner
Beiträge: 7
Mehr
Autor
Elbe-Gold #19
Die dunklen Schatten sind tatsächlich nur Refexionen. Ins Licht gedreht sind alle Flitter ausnahmslos golden glänzend. Da die Flitter teilweise eine Breite von 3-4mm haben und andererseits wohl nicht viel dicker, als Blattgold sind, kann man die wohl in geringen Zahlen auch noch im Hamburger Hafen finden^^. In der Pfanne verhalten sie sich sicher nicht wie "normales Gold" (allerdings fehlt mir hier die Erfahrung). Bedingt durch ihre Form schwimmen die dünnsten von ihnen bei jeder Wasserströmung umher. Dickere und weniger breite Flitter bleiben tatsächlich auf dem Pfannenboden zurück.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 4 Monate her
watergold
Junior-Wäscher
Junior-Wäscher
Beiträge: 49
Mehr
Elbe-Gold #20
Hallo spektro1, hochgerechnet wären das 8 Gramm je Tonne Elbe-Schwemm-Sand :lol: das passt einfach nicht!
Reibe mit dem Zeug einfach auf einem dunklen Stein, Schiefer oder so... und gebe die Strichfarbe an.

GG watergold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen /Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Ok Ablehnen