user_mobilelogo

Juni 2011 Bilder

7 Jahre 11 Monate her
mister_b
Wasch-Experte
Wasch-Experte
Beiträge: 303
Mehr
Autor
Juni 2011 Bilder #1
wasn hier los??? Seid ihr alle ins Sommerloch gefallen??? Keine Aktivitäten mehr??
Ich hab letztens neben einigen kleinen Flittern 2 goldbelegte Plättchen aus Kupfer gefunden, was immer das auch mal war... Das große ist 5 mm lang



Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 11 Monate her
Novalis
Wasch-Experte
Wasch-Experte
Beiträge: 139
Mehr
Juni 2011 Bilder #2
Goldbelegtes Kupfer ist keine Seltenheit. Das bildet sich im bach ganz alleine durch das Vorhandensein von Seifengold und Kupfermüll. In bestimmten Milieus, die vom pH Wert und Davon Abhängen ob es eher oxidierende oder reduzierende Bedingungen sind kann sich Gold auch (allerdings in geringen Mengen) auflösen. Diese Goldionen scheiden sich dann überall dort ab, wo sie durch ein unedleres Metall reduziert werden können (haltet einfach mal nen Eisennagel in eine Kupfersulfatlösung, das ist prinzipiell der selbe Vorgang). Kupferteile sind dabei bevorzugt, da sie nicht so sehr dazu neigen passivierende oxidische Krusten zu bilden (wie z.B. Eisen.)

Ich hab als Highlight in der Götsch mal eine goldene 9 mm Pistolenkugel gefunden (ansonsten vergoldete Kupferdrähte etc. en mass)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 11 Monate her
Aurum
Moderator
Moderator
Beiträge: 435
Mehr
Juni 2011 Bilder #3
Ohhh, wie schön!

Novalis, kannst Du von der goldenen Pistolenkugel mal ein Foto für uns machen??? :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 11 Monate her
Bimmelimm
Moderator
Moderator
Beiträge: 721
Mehr
Juni 2011 Bilder #4
sicher dass die nicht eher aus messing oder irgendsowas ist?!
ne natürlich, vollflächig vergoldete pistolenkugel hätte ja sonst grammweise gold drumrum. bis die so aussieht und genügend gold an der kugel vorbeigekommen ist, würde es jahrtausende dauern... außerdem liegt die kugel auch keine 1000 jahre an einem fleck im fluss... nach nem halben jahr und einem richtigen hochwasser liegt die hunderte meter weiter "unten" wo vllt. ganz andere bedingungen zur vergoldung herrschen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 11 Monate her
Novalis
Wasch-Experte
Wasch-Experte
Beiträge: 139
Mehr
Juni 2011 Bilder #5
Dafür das ein Gegenstand golden aussieht genügen einige Atome auf der Oberfläche nach dem Prinzip Blattgold. Da kannst du auch mit einem Gramm dein Auto vergolden.
Die Kugel stammte außerdem aus dem Bereich an dem die Oxidationszone in die Reduktionszone übergeht (das erkennt man am Farbwechsel der Sedimente nach schwärzlich). Der Bereich befindet sich da wo ich war in ca. 20-30 cm Tiefe. In der Tiefe würde ich den Transporteffekt als gering einstufen, da der Schotter auch extrem fest gefügt war. Außerdem sind mehrere Fälle von Lösung und Wachstum von Seifengold belegt, publiziert und physikochemisch problemlos möglich (wenn das Milieu stimmt). Die Kugel selbst habe ich damals einem Goldwäscher aus, ich glaube Pausa, überlassen. Ich habe aber noch mehr vergoldeten Kupferschrott den ich für euch gerne abfotographiere.

Und außerdem, Messing von Gold kann ich gerade noch unterscheiden :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 11 Monate her
Aurum
Moderator
Moderator
Beiträge: 435
Mehr
Juni 2011 Bilder #6
Immer das Gleiche: Die Blödmänner aus Pausa heimsen noch die letzte Pistolenkugel ein!:blink:
Wie oft hab ich schon vergebens gefischt nach Gold und Geschmeide....jedes Mal hieß es: s war grad einer aus Pausa hier.

Uuuuupssss....ds letzschte Köstriiiztscher war eeens zuviiiel :pinch:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 11 Monate her
mister_b
Wasch-Experte
Wasch-Experte
Beiträge: 303
Mehr
Autor
Juni 2011 Bilder #7
Bimmelimm und ich waren auf Tour:



und das habe ich ausgegraben: Goldkörner bis knapp 3mm, Granat, Disthen, Zirkon, Turmalin

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 11 Monate her
masti81
Besucher
Besucher
Juni 2011 Bilder #8
Hey Martin, gute Ausbeute, Glückwunsch! Und wie liefs bei Bimmel?:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 11 Monate her
Bimmelimm
Moderator
Moderator
Beiträge: 721
Mehr
Juni 2011 Bilder #9
das kann ich noch nicht so genau sagen. an dem tag habe ich ziemlich genau 1 kg blacksand gewonnen... zum auswaschen in heimarbeit bin ich noch nicht gekommen und wird arbeitszeitbedingt auch nicht so schnell werden. ich reiche mein ergebnis aber nach ;)

was ich bisher sagen kann: gold über 3 mm habe ich keins, dafür aber unmengen an edelsteinen. das is glaube ne lebensaufgabe die aus dem blacksand zu posementieren...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 11 Monate her
mister_b
Wasch-Experte
Wasch-Experte
Beiträge: 303
Mehr
Autor
Juni 2011 Bilder #10
Bimmel schick das Zeugs nach China, die klamüsern dir die Millionen Stücke Granat und Disthen auseinander ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 126 Gäste und 2 Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen /Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Ok Ablehnen