user_mobilelogo
× Goldwaschen Bilder-Galerie

Kontakt zum SMUL

  • Beiträge: 436
  • Dank erhalten: 83

Kontakt zum SMUL wurde erstellt von Aurum

Hallo liebe Goldwäscher-Gemeinde,

ich möchte an dieser Stelle - trotz gewisser Vorbehalte Einiger sicher auch hier im Forum dagegen, mit "offiziellen Stellen" und Behörden in Kontakt zu treten - vielleicht einmal etwas anregen:

Die Rohstoffgeologen des SMUL (SÄCHSISCHES LANDESAMT FÜR UMWELT, LANDWIRTSCHAFT UND GEOLOGIE
Referat 104 | Rohstoffgeologie) hätten Interesse an einem informellen Austausch mit den sächsischen Wäschern zu unseren Funden.

Das heißt, sie interessieren sich sowohl für die Verteilung (Quantität) als auch der Qualität des von uns gefundenen Goldes und eventueller mineraler Beifunde in Sachsen.

Dieser Kontakt zum SMUL würde auf Wunsch immer vertraulich behandelt, wie mir Herr Dr. Lehmann, der Referatsleiter Rohstoffgeologie versichert hat.

Das heisst, Ihr könntet bei Interesse direkt mit ihm per Mail Kontakt aufnehmen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

@Admin: Vielleicht könnte man auch, ein nichtöffentlichen Teil (zum Beispiel die Rubrik "Bilder") einrichten, den NUR registrierte Nutzer einsehen können,- so könnte man vielleicht auch aus der mittlerweile recht großen Schar "stiller" Mitleser noch einige Nutzer gewinnen, sich registrieren zu lassen (In anderen Goldsucher-Foren kann man Fotos ja auch nur nach Registrierung sehen).

Was "WIR" davon haben? Nun, es könnte zu einem besseren Verständnis der Verbreitung, Vorkommen und Entstehung unsere heimischen Goldes beitragen.

Da ja sowieso Niemand "reich" vom Goldwaschen in Sachsen wird, könnte so die Forschung also von unserer Feldarbeit profitieren, ohne dass vielleicht teils sehr interessante Funde einfach in privaten Schubladen verschwinden.

Nach mehrfachen Kontakten mit Herrn Dr. Lehmann kann ich nur versichern, dass sich der Kontakt durchaus lohnt. Eine Weitergabe detaillierter Daten an Dritte scheint ebenfalls nicht zu befürchten zu sein.

Bei Kontaktanfragen (z.B. zu interessant geformten "Nuggets", aussergewöhnlichen Großfunden etc) bittet er evtl um fotografische Dokumentation.

Viel Spaß und einen hoffentlich "harmonischen" Kontakt mit dem SMUL wünscht Allen,

Aurum
Folgende Benutzer bedankten sich: Tom, radezwerg, Elbflitter
10 Jahre 5 Monate her #1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.044 Sekunden

Wer ist online

Aktuell sind 158 Gäste und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen /Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.